7 Pokal Upcycling-Ideen - Gebrauchte Pokale wiederverwenden

Pokale und Trophäen begleiten unsere Hobbys und Interessen.

Man verdient sie im Sport, für Verdienste im Verein, berufliche Leistungen oder soziales Engagement. Doch was tun mit den ganzen Auszeichnungen, wenn die Sammlung überzuquellen droht? Der Trophäen-Schrank ist voll und auf dem Regal setzen die Erinnerungsstücke Staub an. Wegschmeißen kommt nicht in Frage - dafür sind die Pokale eindeutig zu schade. Sie repräsentieren ein Stück Vergangenheit, sind vielleicht sogar mit Widmungen verziert und meist detailliert gearbeitet. So etwas gehört nicht auf den Müll. Wir haben daher für Sie ein paar Upcycling-Ideen für Ihre gebrauchten Pokale zusammengestellt.

Was bedeutet Upcycling von Pokalen?

Durch Upcycling hauchen Sie Trophäen und Auszeichnungen neues Leben ein und verleihen Ihren Pokalen als Gebrauchsgegenstand zusätzlichen Wert. So lassen sich aus alten Pokalen clevere Dinge basteln, die das Leben angenehmer gestalten und den Wohnraum verschönern. Und natürlich haben Sie Gesprächsstoff, wenn der Blick Ihrer Gästen fasziniert an der ungewöhnlichen Einrichtung heften bleibt.

Idee 1 - Pokale wiederverwenden als Vase

Zahlreiche Pokale besitzen von Haus aus eine Vasenform und eignen sich hervorragend, um frische Blumen zu präsentieren. Dafür brauchen Sie nicht einmal handwerkliches Geschick. Füllen Sie für Schnittblumen lediglich etwas Wasser in das Gefäß und schneiden Sie die Stängel auf die richtige Größe. Natürlich können Sie den Pokal auch für Trockenblumen verwenden und z.B. im Herbst mit Mohn und Kastanien verzieren. Mit etwas Tannengrün und einer kleinen Lichterkette verwandeln Sie den gebrauchten Pokal auch zu einem weihnachtlichen Festschmuck für den Tisch. Übrigens: Patina und Roststellen geben dem Vasenpokal Charakter und wirken besonders gut in einem Vintage-Setting. Glänzt das Schmuckstück noch mehr als Ihnen lieb ist, dann können Sie mit Schleifpapier nachhelfen und die Oberfläche künstlich altern lassen. Eine Saison im Freien beschleunigt den Prozess und natürlich kann der Pokal auch im Garten Akzente setzen.

Idee 2 - Kleine Pokale als Eierbecher wiederverwenden

Wer mehrere kleine Pokale sein Eigen nennt, kann mit etwas Geschick die Pokale auch als Eierbecher nutzen. Dabei sollte man jedoch die Bronze-, Silber- oder Goldfarbe entfernen und sich für einen einheitlichen Stil entscheiden. Schleifen Sie daher die Trophäen mit Sandpapier ab und lackieren Sie die Pokale nach eigenem Geschmack. Schlichtes Weiß wirkt immer edel, aber mit Klebstoff und Glitter geben sie Ihren Eierbechern eine ganz persönliche Note und erfreuen auch Kinder. Mit ein paar Schleifen verleihen sie den Kunstwerken das passende Finish.

Idee 3 - Antikes Flair durch moderne Kunst

Ob Michelangelos David oder die Venus von Milo - detaillierte Skulpturen wecken in uns Emotionen. Nutzen Sie dies, indem Sie Pokale mit Figuren zu Kunstobjekten umgestalten. Alles was sie dafür tun müssen, ist die Farbe zu entfernen und mit einem matten Weiß den Eindruck von Marmor zu erzeugen. Wir empfehlen dabei den Sockel ebenfalls zu lackieren. Ein solcher Pokal wird im Arbeits- oder Wohnzimmer stets die Blicke auf sich ziehen und Würde ausstrahlen.

Idee 4 - Aus Ehrenteller wird Anrichtplatte

Mit etwas handwerklichem Geschick können Sie Trophäen und Ehrenteller natürlich auch clever verbinden und z.B. eine Kuchenplatte basteln. Damit lassen sich z.B. Cupcakes reichen und festliche Gedecke auf Hochzeiten schmücken. Das Ganze funktioniert natürlich auch rustikal z.B. für Soßen zum Grill- oder Racletteabend.

Idee 5 - Garderobe aus Kleinstfiguren

Besitzen Sie viele Pokale mit kleinen Figuren? Super, denn dann können Sie sich daraus eine individuelle Garderobe anfertigen. Kaufen Sie ein dickes Holzbrett und bohren Sie in regelmäßigen Abständen kleine Löcher hinein. Anschließend schrauben sie die alten Pokalfiguren so fest, dass sie als Haken dienen. Das Brett kommt an die Wand und fertig ist der praktische Hingucker.

Idee 6 - Pokale zu Kerzenständern

Sie können Pokalfiguren auch zu Kerzenständern umfunktionieren und durch das Upcycling einen ungewöhnliches Schmuckstück gewinnen. Probieren Sie z.B. die Figur auf den Kopf zu stellen, aber achten Sie auf die Stabilität. Löten Sie ggf. nach, damit alles sicher steht. Ein stabiler Marmorsockel gibt dem Kerzenständer Halt.

Idee 7 - Flaschenkunst aus alten Trophäen

Bei Cocktail-Partys, Weihnachtsfeiern oder Geburtstagen können Pokalfiguren auch die Flaschen verzieren. Verbinden Sie die kleinen Kunstwerke einfach mit einem Korken oder kleben Sie die Figuren auf den Deckel, um sich über erstaunte Reaktionen zu freuen. Beim gemeinsamen Fernseh-Fußballabend kann eine Figur auf dem Bier des Gastgebers ebenfalls für Heiterkeit sorgen. Wer aus seinem Pokal auch trinken möchte, sollte aber sichergehen, dass es sich um Edelstahl handelt. Mit Alkohol aus Zinnbechern kann dann feuchtfröhlich nachgegossen werden.